Ortsgemeinde Oberbillig

Vorschaubild

Andreas Beiling, Ortsbürgermeister

Lerchenweg 3
54331 Oberbillig

Telefon (06501) 945579
Mobiltelefon (0174) 2061257

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.oberbillig.de

Öffnungszeiten:
Bürgersprechstunde jeden Mittwoch von 18.00 bis 19:30 Uhr im Gemeindebüro, Pieterhaus, Brückenstraße 16, Telefon 0174 2061257

Vorstellungsbild

Die zahlreichen Vereine, die Kirche und der Kindergarten nehmen mit ihren Angeboten aktiv am Gemeindeleben teil und bieten jedem Interessierten die Möglichkeit, sich selbst einzubringen und dadurch dazu beizutragen, dass sich jeder und jede in seiner Heimat, in seinem Oberbillig, zu Hause fühlen kann.

 

Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr und tragen Sie auf diese Weise dazu bei, dass Ihr Wohnort und Ihr unmittelbares Wohnumfeld auch in Zukunft lebenswert und liebenswert bleibt. Genießen Sie die schöne Umgebung und die abwechslungsreiche Natur, die zum Radfahren, Wandern oder Verweilen einlädt. Fühlen Sie sich in Ihrer Heimat, in Ihrem Oberbillig, wohl!

 

Basisdaten
Bundesland Rheinland-Pfalz
Landkreis Trier-Saarburg
Verbandsgemeinde Konz
Höhe 148 m ü. NHN
Fläche 5,36 km²
Einwohner 1.030 (31.12.2018)
Bevölkerungsdichte 183 Einwohner je km²

 


Aktuelle Meldungen

Volkstrauertag 2020

(15.11.2020)

Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag konnte in diesem Jahr auf Grund der besonderen Situation nur in einem kleinen Rahmen stattfinden. Deshalb setzen wir auf die Kraft der Gedanken, wenn wir uns zum Volkstrauertag den Folgen von Krieg und Gewalt klarmachen und denen gedenken, die bereits Opfer wurden – egal in welchem Krieg, egal welcher Nationalität sie waren. Es darf nie wieder geschehen.

Foto zur Meldung: Volkstrauertag 2020
Foto: Volkstrauertag 2020

Keine Bürgersprechstunde

(01.11.2020)

Bürgersprechstunde im Pieterhaus vorläufig ausgesetzt

Die Bürgersprechstunde des Ortsbürgermeisters findet aufgrund der dynamischen Pandemieentwicklung im Monat November 2021 bis auf weiteres nicht mehr statt. In dringenden Fällen kann eine Kontaktaufnahme über die Mailadresse oder telefonisch unter 0174 2061257 erfolgen.

Hilfeangebote in Oberbillig

(01.11.2020)

Hilfeangebot in Oberbillig

Sollten Sie keine Hilfe oder Unterstützung durch Ihre Nachbarn, Freunde oder Familieangehörigen erhalten,wenden Sie sich bitte an Ortsbürgermeister Andreas Beiling unter Telefon 18625 oder per Email an

 

 

Alle Veranstaltungen bis Ende des Jahres abgesagt

(31.10.2020)

Absage Martinszug

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation muss nach Absprache mit den beteiligen Ortsvereinen der dies-jährige St. Martinszug samt Martinsfeuer abgesagt werden. Durch die steigenden Fallzahlen und die sichfast täglich ändernden Vorgaben ist eine Umsetzung des Umzuges im Hinblick auf die Kontaktnachverfolg-barkeit sowie die Kontrolle der Abstands- und Hygieneregeln nicht durchführbar. Auch die Beteiligung von Musikverein und Feuerwehr ist aufgrund der Landesvorgaben und Empfehlungen nicht möglich. Um das St.Martinsfest nicht ganz ausfallen zu lassen, wird es für unsere Kindergarten- und Schulkinder kleine interneVeranstaltungen geben, zu der die Gemeinde natürlich gerne die Martinsbrezeln zur Verfügung stellt.

 

Verschiebung Seniorennachmittag

Wegen der Corona-Pandemie hat sich die Gemeinde zu einer Verschiebung des diesjährigen, für den Herbstgeplanten Seniorennachmittag ins das kommende Jahr entschieden.

 

Volkstrauertag ohne Publikum

Zu guter Letzt muss auch die Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag mehr oder weniger unter Ausschlussder Öffentlichkeit stattfinden. Die Kranzniederlegung erfolgt am Sonntag, 15. November um 11 Uhr.Ich bitte für die absolut notwendigen Einschränkungen um Verständnis und hoffe mit Ihnen auf sinkende In-fektionszahlen und eine Rückkehr zur Normalität.

Nachbarschaftshilfe für ältere oder kranke Mitbürger*innen

(21.03.2020)

Ehrensache Konz

 

In der Verbandsgemeinde Konz sowie in den Gemeinden und Orts- und Stadtteilen gibt es glücklicherweise ein gut funktionierendes soziales Netzwerk. Dies spiegelt sich in der Arbeit von vielen Institutionen, Vereinen, Verbänden, Gremien und weiteren ehrenamtlichen Angeboten wider. Zusätzlich bieten nun viele Menschen auch nachbarschaftliche Hilfe an und vor Ort haben sich bereits einige Initiativen aufgetan.

Um dieses ehrenamtliche Engagement allen Interessierten und Bedürftigen in übersichtlicher Form sichtbar und zugänglich zu machen, haben das Jugendnetzwerk Konz (junetko) und die Verbandsgemeindeverwaltung Konz die Kommunikationsplattform Ehrensache Konz eingerichtet.

Ehrensache Konz bündelt die Kompetenzen und Angebote der Aktiven und macht diese für alle Bedürftigen nutzbar. Auch Freiwillige, die ihren Neigungen entsprechende Hilfsdienste unterstützen wollen, können hierüber Organisationen, Vereine und Nachbarschaftsinitiativen finden, die immer händeringend auf der Suche nach weiteren Freiwilligen sind. Ehrensache Konz soll hier als zentrale Anlauf- und Auskunftsstelle dienen. Dazu wurde in Rekordzeit - praktisch über Nacht - das Internetportal www.ehrensache-konz.de aufgebaut.

 

Über dieses Portal und unter der zentralen Rufnummer 06501 – 940511 können sich Hilfesuchende und Helfer melden. Die Hotline ist montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten kann eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Ehrensache Konz ist über die Webseite sowie über die E-Mailadresse   rund um die Uhr erreichbar.

 

Hilfeangebot in Oberbillig

 

Sollten Sie keine Hilfe oder Unterstützung durch Ihre Nachbarn, Freunde oder Familieangehörigen erhalten, wenden Sie sich bitte an Ortsbürgermeister Andreas Beiling unter Telefon 18635 oder per Email an

 

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Oberbilliger Einrichtungen

(21.12.2016)

 

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Oberbillig vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Ortsgemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Oberbilliger Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Ortsgemeinde Oberbillig kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

 

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung]

Foto zur Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Oberbilliger Einrichtungen
Foto: „Oberbillig vernetzt“


Fotoalben


Fotoalbum Aufstellen des Maibaums 2020
Aufstellen des Maibaums 2020
22.05.2020
Fotoalbum Impressionen aus Oberbillig
Impressionen aus Oberbillig
27.11.2018
 
Fotoalbum Oberbillig in alten Ansichten
Oberbillig in alten Ansichten
17.02.2016
Fotoalbum Maler sehen Oberbillig
Maler sehen Oberbillig
17.02.2016
 
Fotoalbum Hochwasser in Oberbillig
Hochwasser in Oberbillig
17.02.2016