Herzlich willkommen

Der freundliche Moselort Oberbillig mit etwa 1000 Einwohnern ist ein altes Winzer-, aber auch Fischer- und Schifferdorf an der Mosel, liegt sechs Kilometer westlich von Konz am rechten Moselufer bei Mosel-Km 206 gegenüber der Einmündung der Sauer, Grenzfluss zwischen dem Großherzogtum Luxemburg und der Bundesrepublik Deutschland.

 

Oberbillig ist mit dem gegenüberliegenden luxemburgischen Wasserbillig durch eine Autofähre verbunden. Oberbillig hat das Glück, nicht durch die Bundesstraße vom Fluss getrennt zu sein. Die ruhigen Gassen führen direkt hinunter an die Mosel, was dem Ort etwas beschauliches gibt.

Auf einen Blick!

12.02.2020: Die Fähre ist ab Mittwoch, 12.02.20, 13.00 Uhr, wieder planmäßig in Betrieb. [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Hochwasser Anfang Februar 2020

05.02.2020: Viele freiwillige Helfer der Feuerwehren aus Oberbillig und Wasserliesch sowie der Wasserwehr bauen mit Unterstützung des Bauhofes Konz am 4. Februar (Dienstag) den mobilen Teil des ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Europaminister besichtigen Fähre Sankta Maria

22.10.2019: Am 25./26. September 2019 fand unter Beteiligung aller Bundesländer eine Sitzung der Europaministerkonferenz in Trier statt. Am Nachmittag des 25. Septembers konnten die beiden Gemeinden Wasser- und ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Oberbilliger Einrichtungen

21.12.2016:   Werden Sie Projektpartner!   Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Oberbillig vernetzt“ stellt ... [mehr]

 
[Weitere Meldungen]


21.02.2020:
14.03.2020:
21.03.2020:
[Weitere Veranstaltungen]